Hallo, ich bin die Feuerwanze

Bildquelle: ulleo / Pixabay
  • Ich bin eine Feuerwanze. Nein, kein Käfer!
  • Ich bin trotz meiner Signalfarbe nicht giftig. Nicht für den Menschen und auch nicht für Tiere.
  • Essen sollte man mit trotzdem nicht, ich bin sehr hart und schmecke nicht.
  • Ich fresse auch keine Blätter oder sonstige Pflanzen an. Ich lasse deinen Garten, wie er ist.
  • Ich ernähre mich von abgestorbenen Blütenresten oder toten Insekten. Also quasi Abfall.
  • Deswegen findet ihr mich auch häufig in Ecken, wo wiederum aller Staub und Blütenreste vom Winde hin getragen wird.
  • Ich mag keine anderen Käfer und sondere daher einen leicht säuerlichen Geruch ab. Der Mensch kann diesen nur wahrnehmen, wenn er bis auf 2 cm an mich herankommt. Katzen und Hunde essen mich deshalb auch nicht.
  • Wer also gern Grillabende ohne Mücken liebt, der lässt mich in seiner Nähe wohnen. Wo ich bin, sind Mücken ungern.
  • Zugegeben, ich bringe immer eine Menge Freunde und Familie mit, wodurch wir immer in riesigen Gruppen auftreten. Aber wir tun nichts.
  • Mich gibt es auch in der Farbe Gelb und auch in Rot, ganz ohne Punkte.
  • Du möchtest mich von deiner Wohnung, oder Gartenlaube fernhalten? Dann lagere einen Stapel Holz in der Nähe. Dort sind tausend kleine Ecken und Spinnweben, da fühle ich mich wohl.

Der ursprüngliche Verfasser ist unbekannt. Quelle: Tier- und Naturfreunde Merzen e.V.