Wiking Historic – Oldtimer Ausfahrt

Wiking Historic Oldtimer Ausfahrt
Automobilclub Schleswig startet am 26. Mai wieder die Wiking Historic.

Wie jedes Jahr im Mai kommen wieder über Hundert Oldtimer – Motorräder und Automobile – an die Schleistadt um diese tolle Veranstaltung unter die Räder zu nehmen.

Es wird auch dieses Jahr wieder am Stadthafen der Start zur ca. 120 km langen Fahrt erfolgen. Das 1. Fahrzeug wird um 09:31 Uhr von der Bürgervorsteherin Frau Susanne Roß auf den Weg geschickt. Um 15:00 Uhr wird dann das erste Fahrzeug wieder am Hafen erwartet. Wir hoffen natürlich auf sonniges Wetter, dann wird es ein tolles Bild geben, wenn die Oldtimer sich an der Mole aufreihen und im Hintergrund die Schiffe in den Wellen der Schlei dümpeln.

In diesem Jahr führt die Strecke von Schleswig nach Tarp, über Lürschau – ab 09:42 Uhr, Hüsby- ab ca. 10:05 Uhr, Silberstedt – ab 10:35 Uhr, Treia – ab 11:00 Uhr, Esperstoft – ab 11:20 Uhr, Sollerup – ab 11:30 Uhr, Eggebek – ab 11:40 Uhr, Jerrishoe – ab 11:55 Uhr, zur Pause in Tarp.

– ab 09:42 Uhr, Hüsby- ab ca. 10:05 Uhr, Silberstedt – ab 10:35 Uhr, Treia – ab 11:00 Uhr, Esperstoft – ab 11:20 Uhr, Sollerup – ab 11:30 Uhr, Eggebek – ab 11:40 Uhr, Jerrishoe – ab 11:55 Uhr, zur Pause in Tarp.

In Tarp können die Oldtimer Schätze von 12:00 – 14:45 Uhr währen der Mittagspause am Haus an der Treene bestaunt werden.

Die Rückfahrt nach Schleswig geht dann über Oeversee – ab 13:20 Uhr, Sieverstedt – ab 13:30 Uhr, Havetoft – ab 13:40 Uhr , Klappholz – ab 14:05 Uhr, Stolk – ab 14:10 Uhr, Idstedt – ab 14:20 Uhr, Ruhekrug, – ab 14:30 Uhr durch die Stadt zum Hafen.

Die Durchfahrtzeiten der Teilnehmer erstreckt sich jeweils ca. 2 Stunden.

In Schleswig erwartet die Teilnehmer dann noch eine besondere Überraschung. Vor dem Amtsgericht im Lollfuß – ab ca. 14:35 Uhr –  wird den Teilnehmer noch ein Geschenk durch die „Wikinger von Po Lollfuß“ überreicht.

Der Automobilclub Schleswig freut sich auf zahlreiche Zuschauer in Schleswig am Hafen, dem Amtsgericht, sowie an der Strecke.

Bilder von 2018. Schaut einfach mal was euch erwartet.