Die Begegnungsstätte der Brücke Schleswig-Holstein gGmbH in Schleswig

Wer sind wir?

Die Begegnungsstätte versteht sich selbst als offener Treff. Auch wenn wir die Begegnungsstätte der Brücke sind, sind wir nicht nur für Menschen mit psychischen Erkrankungen und/oder Suchterkrankungen da. Bei uns ist jeder willkommen, der Interesse hat uns, und andere Menschen kennen zu lernen.

Wir bieten einen geschützten Raum, in dem in alkoholfreier und freundlicher Atmosphäre ein geselliges Miteinander ermöglicht wird.

Wochentags haben wir immer von 14 Uhr bis 17 Uhr ( Dienstags bis 18 Uhr ) geöffnet. In diesen Zeiten darf jeder gerne auf eine Tasse Kaffee, ein Stück Kuchen reinschauen.

Vielleicht bekommst Du dabei ja Lust, Dich einer Spielerunde anzuschließen. Kartenspiele, Gesellschaftsspiele oder auch Dart dürfen gerne genutzt werden.

Falls Du gerne Handarbeiten machst, oder Du Lust hast in netter Gesellschaft zu basteln, könnte Dir unser regelmässiges Kreativangebot gefallen.

Bei der Auswahl unserer Angebote versuchen wir immer die Nutzer mit einzubeziehen. Und das in mehrfacher Hinsicht. Wir sind nicht nur für Wünsche und Ideen offen, sondern helfen auch gerne dabei, wenn jemand ein eigenes Angebot auf die Beine stellen möchte.

Das Angebot wird zur Zeit stetig erweitert.

Neu hinzugekommen ist die Abendstulle, die jeden ersten und dritten Donnerstag stattfindet. An diesen Tagen bleibt dann bis 18 Uhr geöffnet. Wer also Lust hat, gemeinsam mit anderen Menschen Abendbrot zu essen, der kann sich dieses Angebot gerne einmal anschauen kommen.

Ab Juli wird es wieder einmal monatlich ein Sonntagsfrühstück von 10 – 13 Uhr geben. Dieses Angebot ist allerdings nur mit vorheriger Anmeldung, und einem Unkostenbeitrag von 2,50 € nutzbar. Dies wurde so gemacht, damit gezielt für die angemeldete Personenzahl eingekauft werden kann, und nichts weggeworfen werden muss. In der Regel besteht dieses Frühstück aus 2 Brötchen, einer kleinen Auswahl an Wurst und Käse, Eiern (abwechselnd Kochei, Rührei). Kaffee und Tee sind im Preis inbegriffen, andere Getränke kosten extra.

Mehrmals im Jahr bieten wir Tagesausflüge an. Zum Beispiel fahren wir einmal jährlich in den Hansa Park. Auch Tierparks sind ein Ausflugsziel, welches gut ankommt. Das jeweilige Ziel wird gemeinsam ausgewählt. Hier sind Vorschläge und Wünsche natürlich auch gerne gesehen.

In diesem Jahr haben wir zum Beispiel schon die sozialen Wochen im Miniatur Wunderland Hamburg genutzt, welches wir als Gruppe besucht haben.

Der Kostenbeitrag für die Ausflüge wird so gering wie möglich gehalten, damit viele Menschen das Angebot nutzen können.

Neben dem normalen Betrieb treffen sich außerhalb der Öffnungszeiten einige Selbsthilfegruppen in den Räumlichkeiten. Termine der Selbsthilfegruppen hängen in der Begegnungsstätte aus.

Beratungsangebot von Betroffenen für Betroffene

Ab Juli 2019 wird bei uns regelmäßig ein Beratungsangebot in Form der Peer-Beratung stattfinden. Peers sind in diesem Falle Menschen mit Psychiatrieerfahrung, die in die fachliche Begleitung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen einbezogen werden. Hierfür gibt es eine Qualifikation, die sich ExIn nennt. ExIn ist die Abkürzung für „Experienced Involvement“, und bedeutet übersetzt, die Einbeziehung Erfahrener.

„Psychische Erkrankungen verlaufen individuell sehr verschieden, Menschen entwickeln im Laufe der Zeit entsprechend unterschiedliche persönliche Umgangsweisen bzw. Lösungsansätze. Durch die Kursteilnahme werden sie befähigt, diese Erfahrungen hilfreich für andere in die professionelle psychiatrische Arbeit einzubringen.“

Auszug aus dm Flyer von ExIn Schleswig-Holstein

Geplant ist, die Beratung vorerst alle 14 Tage anzubieten. Wenn das Angebot gut genutzt wird, werden die Zeiträume zwischen den offenen Beratungsterminen kürzer gewählt.

Außerhalb der offenen Beratungstermine, die noch bekanntgegeben werden, besteht jedoch auch die Möglichkeit einen Termin telefonisch (die Rufnummer wird bei Start des Angebots bekanntgegeben) zu vereinbaren.

Zuletzt möchte ich noch auf die Möglichkeit hinweisen sich bei uns freiwillig zu engagieren. Freiwillige, eherenamtliche Helfer haben bei uns einige Möglichkeiten sich einzubringen.

Möchtest Du vielleicht ein Angebot starten, von dem Du denkst, dass es passend in unserem Bereich wäre? Oder Du hast einfach Lust Dich mit einzubringen? Dann melde Dich doch bei uns. Gemeinsam können wir die Vorstellungen und Umsetzungsmöglichkeiten besprechen.

Ich hoffe, ich konnte schonmal einen kleinen Einblick in unsere Begegnungsstätte geben, und den einen oder anderen neugierig auf uns machen. Wer interessiert ist darf uns gerne besuchen kommen.

In der kommenden Woche sind wir zu folgenden Zeiten für Euch da:

  • Montag: 14 – 17 Uhr, Käffchen, Kuchen und schnacken mit Andrea
  • Dienstag: 14 – 18 Uhr, Käffchen, Kuchen und schnacken mit Torsten
  • Mittwoch: 14 – 17 Uhr, Käffchen, Kuchen und schnacken mit Kristin, von 16 – 17 Uhr Musik machen mit Ella
  • Donnerstag: 14 – 17 Uhr, Käffchen, Kuchen und schnacken mit Andrea
  • Freitag: 14 – 17 Uhr, Käffchen, Kuchen und schnacken mit Torsten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.