TSV Schleswig beim Ostseeman 2019 erfolgreich

Am 04. August 2019 starteten André Möller als Einzelstarter sowie eine Staffel des TSV Schleswig bestehend aus Kai Steffensen, Michael Nanz, Mark Tonn über die Langdistanz (3,8km Schwimmen – 180km Rad – 42,195km Laufen). André hatte technische Problemen mit dem Rad und musste mit muskulären Problemen den anschließenden Marathon laufen. Mit einer Zeit von 10:45:57 Std. kam er ins Ziel und war glücklich die Strecke bewältig zu haben. Bei der Staffel lief es besser. Die Schwimmstrecke übernahm Kai Steffensen, Michael Nanz fuhr die Radstrecke und Mark Tonn lief den anschließenden Marathon. Der gemeinsame Zieleinlauf erfolgte dann nach 09:51:21 Std..

Im internen Duell Einzelstarter gegen Staffel hatte André bis zum Wechsel auf den Marathon noch ca. 1 Minuten Vorsprung.

Alle Teilnehmer des TSV Schleswig war glücklich sich Ostseeman nennen zu dürfen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.