Senior-Trainer unterstützen und beraten Vereine, Gruppen, Initiativen

Nächstes Treffen nach der Sommerpause

Die ehrenamtlichen Senior-Trainer und Trainerinnen führen eigenverantwortlich Projekte durch, die sie als gesellschaftlich sinnvoll erachten. Weniger bekannt ist, dass sie aber auch Vereine, Gruppen, Initiativen bei Bedarf und Nachfrage unterstützen und beraten. Durch die unterschiedlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der engagierten Bürgerinnen und Bürger können diese beispielsweise Projekte im sozialen oder kulturellen Bereich sein, aber auch im Bereich Natur und Umwelt. Dabei geht es nicht nur um Senioren, wie der Name vielleicht vermuten lässt, sondern um alle Altersgruppen. Im Kleinen Dinge in Schleswig bewegen, etwas für das Gemeinwohl tun, das ist die Motivation. Die Senior-Trainer sind dabei an keine Organisation gebunden und ersetzen mit ihrer Tätigkeit keine Arbeitsplätze.

Das nächste Treffen des Schleswiger Teams nach der Sommerpause findet morgen, Freitag, 16. August, um 10 Uhr, im Sitzungszimmer Schleswig des Rathauses statt.

Es wird aus den Projekten berichtet und über die Vorhaben im zweiten Halbjahr beraten. Interessierte sind willkommen. Um telefonische Anmeldung wird jedoch gebeten unter Tel. 04621 814-380 oder per Mail unter seniortrainer@schleswig.de, weitere Informationen unter www.schleswig.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.