Rock aus Schleswig auf dem Baltic Open Air 2019

Guilty Deafness.

Guilty Deafness: Rolf Sörensen, Gerd Domin, Andi Schröder, Finn Petersen

Am Samstag um 14:00 Uhr sammelten sich, bei strahlendem Sonnenschein, die Fans der Band der neuen Schleswiger Band “Guilty Deafness” vor der Viking Stage, um zusammen mit ihrer Band zu Rocken und abzufeiern. In dieser Besetzung war es erst der zweite Gig der vier Musiker und sie präsentierten Hardrock Songs aus den späten 80ern bis hin zu heute. Open Air Songs wie “Killing In The Name Of” oder “Keep On Rocking In A Free World” begeisterten das anwesende Publikum, auch wenn es zu dieser Uhrzeit noch etwas spärlich war. An “Guilty Deafness” lag das aber sicher nicht und das man von dieser Band noch weiter hören wird, davon kann man ausgehen!

“Guilty Deafness” sind: Gerd Domin am Mikrofon, Rolf Sörensen an der Gitarre, Finn Petersen am Bass und Andi Schröder am Schlagwerk.

Weitere Gigs der Truppe sind in Planung, wahrscheinlich ist der nächste am Langsee am 30.11.2019.