Stadtmuseum: Rätselspaß für jung und alt

Historische Krimitour durch Schleswig

Die Museumspädagogin des Stadtmuseums startet mit ihren Kolleginnen und Kollegen ein spannendes Projekt. Sandy Ziegeler möchte, dass die Rätselfreunde in Scharen erscheinen und einen Fall lösen. Der Ausgangspunkt ist im Stadtmuseum Schleswig in der Friedrichstraße. Der Spielstart ist immer zwischen 10 und 14 Uhr und von dienstags bis sonntags möglich. Außer bei Schnee ist es geplant, das Projekt ab Freitag, 6. September, im Schleswiger Stadtmuseum ganzjährig zu anzubieten. Eine Sonderaktion ist zudem am kommenden Wochenende vorgesehen.

Hintergründe zur Spielidee: „Im Archiv des Stadtmuseums wurden geheimnisvolle Notizen über einen Vermisstenfall aus den Jahren ab Anno 1890 gefunden. Ein Mann reiste nach Schleswig, um das Verschwinden seines Bruders und dessen Frau aufzuklären, nachdem er hörte, dass im Schleswiger Dom zwei Leichen gefunden wurden.“

Während die Rätselfreunde den Spuren eines Mannes durch das Schleswig des späten 19. Jahrhunderts folgen, lernen die Teilnehmer zudem die Stadt von einer neuen Seite kennen. Die bewegte Vergangenheit, die schönen Gebäude und Straßen sowie die zu lösenden Rätsel zeigen Schleswig aus anderer Betrachtung. Zwar sind die Personen des Kriminalfalles fiktiv, die Fakten zu Schleswig jedoch belegt.

Kultur und Spaß für einen amüsanten und spannenden Tag mit Freunden, der Familie, der Schulklasse oder als Team-Building-Maßnahme ist gewollt und zu den genannten Zeiten möglich. Auf dieser neuen Stadttour hoffen die Mitarbeiter des Stadtmuseums, das gemeinsam gerätselt, diskutiert und sich gefreut wird. Es ist Spiel, das sowohl für Schleswiger als auch für Ortsunkundige geeignet ist. Die anfallenden Kosten sind am Sonnabend,  7. September, und  am Sonntag, 8. September um die Hälfte auf 5 Euro pro Heft reduziert, ansonsten sind 10 Euro pro Heft zu zahlen sowie zuzüglich das Eintrittsgeld ins Stadtmuseum Schleswig.  Sandy Ziegeler informiert, dass ein Heft pro Gruppe genügt. Eine ideale Gruppengröße ist zwischen zwei bis fünf Personen angelegt. Die Dauer für das Rätsel ist mit etwa drei 3 Stunden berechnet. Dabei wird eine Strecke von 4,4 Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Die Tour isst für alle Rätselfreunde zwischen 14 bis 99 Jahren geeignet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.