300 Lesungen für mehr als 15.000 Mädchen und Jungen

Bildquelle: PublicDomainPictures / Pixabay

36. Kinder- und Jugendbuchwochen in Schleswig-Holstein

Autoren, Illustratoren und Theatergruppen machen sich im November auf den Weg, um erneut in ganz Schleswig-Holstein bei mehr als 15.000 Kindern und Jugendlichen die Lust an Literatur, Geschichten und dem Erzählen zu wecken. An mehr als 80 Orten laden die öffentlichen Büchereien zu knapp 300 Lesungen, Schreibwerkstätten, Autorenbegegnungen, Workshops und Theateraufführungen ein. Vom Kindergartenkind bis zum Oberstufenjahrgang – für alle ist etwas dabei!

Die Kinder- und Jugendbuchwochen werden von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein koordiniert und vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein gefördert. Schirmherr der Kinder- und Jugendbuchwochen ist der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtags Klaus Schlie.

Die zentrale Eröffnungsveranstaltung findet in der Stadtbibliothek Lauenburg statt.

Das Programm der kommenden zwei Wochen ist vielfältig: Namhafte Autoren und Künstler reisen von Mittwoch, 13., bis Freitag, 22. November, durch ganz Schleswig-Holstein.

In der Stadtbücherei Schleswig werden die Autor/innen Jörg Isermeyer, Silas Matthes, Julia Neuhaus und Tim Penzek und der Kinderliedermacher Mathias Lück zu erleben sein. Vom Außerirdischen Murxx, der mit seinem Raumschiff notlanden muss, bis zum Mobbing reichen die Themen für die unterschiedlichen Altersstufen.  Zu den sieben Veranstaltungen sind rund 400 Schülerinnen und Schüler von Schleswiger Schulen eingeladen: in diesem Jahr sind es die Bruno-Lorenzen-Schule, Bugenhagenschule, Domschule, Schule Nord und Wilhelminenschule. Diese vielen Veranstaltungen sind möglich, weil die Nord-Ostsee-Sparkasse auch in diesem Jahr die Kinder- und Jugendbuchwochen fördert.

Zu den Lesungen

  • 13.November: Till Penzek (1.-7. Klasse) 9 Uhr und 11 Uhr
  • 14. Novemebr: Silas Matthes (8.-10. Klasse) 9 Uhr und 11 Uhr
  • 15. November: Jörg Isermeyer (1.-6. Klasse) 9 Uhr und 11 Uhr
  • 22.November: Kinderliedermacher Mathias Lück (Vorschule-4. Klasse) 11 Uhr

Für interessierte Klassen gibt es noch die Möglichkeit, einen Autoren/Liedermacher aus nächster Nähe zu erleben, Anmeldung in der Stadtbücherei.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.