Bau doch mal selbst: Ein schönes Vogel-Futterhaus

Einige Inhalte oder Funktionen sind hier aufgrund deiner Cookie-Präferenzen nicht verfügbar! Dies geschieht, weil die als „Google Youtube“ gekennzeichneten Funktionen/Inhalte Cookies verwenden, deren Deaktivierung du ausgewählt hast. Um diesen Inhalt anzuzeigen oder diese Funktionalität zu verwenden, aktiviere bitte die Verwendung von Cookies: click here to open your cookie preferences.

Zwischenzeitlich ist es ja so, dass wir ganzjährig die Vögel in unseren Gärten füttern sollten, denn ihnen fällt die Nahrungssuche in der Natur aus bekannten Gründen immer schwerer. Jetzt wo die dunkle und kalte Jahreszeit beginnt gilt dies natürlich umso mehr. Mit einem schönen und durchdachten Futterhaus kann man die Not unserer gefiederten Freunde leicht lindern. Diese Futterhäuschen gibt es natürlich im Handel, aber es macht noch mehr Spaß mal selbst Hand anzulegen und eine solche Futterstation selbst zu basteln. Vielleicht sogar mal mit den eigenen Kindern oder Enkeln? Die hätten sicherlich riesen Spaß dabei. Das Video des NABU zeigt genau wie es geht und was es zu beachten gilt. Eine genaue Teilliste und Schablonen gibt es im Original-Artikel:

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/helfen/vogelfuetterung/11771.html

Viel Spaß beim Basteln und Beobachten der fliegenden Federkugeln. 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.