Sternsinger segnen das Rathaus

Traditionell bescheren die Sternsinger jedes Jahr der Schleswiger Stadtverwaltung im Rathaus einen Besuch. Nina Jebsen und Charlotte Berning waren erneut als Heilige drei Könige gemeinsam mit Giulia sowie Sina als Sternträger unterwegs und segneten das Rathaus mit „20 * C+M+B * 20“, sangen christliche Lieder und verkündeten Dank dafür, dass es uns in und um Schleswig relativ gut geht. Der Erste Stadtrat, Helge Lehmkuhl, gab seinerseits als stellvertretender Bürgermeister Dank zurück und pflichtete den Sternsingern bei, dass es uns glückerweise besser geht als vielen anderen Menschen auf der Erde. Ökumenisch – von Geistlichen beider Kirchen von Katholiken und Protestanten – geleitete Pastor Karsten Werner von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig, Pfarrstellenbezirk St. Michaelis Nord, die vier Kinder von Haus zu Haus, deren Bewohner sich im Vorwege angemeldet hatten.

Der Segenswunsch der Sternsinger ist jetzt für jeden Besucher des Rathauses sofort an der Tür zum Einwohnermeldeamt zu sehen und reiht sich an die vergangenen Jahre an.