Bildungsurlaub: dänischen Sprache und Digitalfotografie

Zwei Kurse in der vhs

Im Mittelpunkt des Seminars steht die mündliche Kommunikation. Es wird ein erster Kontakt mit der dänischen Sprache vermittelt – wie eine persönliche Vorstellung, Einkaufen, Restaurantbesuch, Wegbeschreibung. Auch die Höflichkeit steht im Sprachkurs Dänisch A1.1, der als Bildungsurlaub anerkannt ist, von Montag, 2.März bis Freitag, 6. März,  im Vordergrund. Ein besonderes Thema: Es jährt sich die Volksabstimmung von 1920 zum 100. Mal, und das wird in Dänemark gefeiert. Teilnahmevoraussetzung: keine oder geringe Dänischkenntnisse.

Digitalfotografie im Social-Media-Zeitalter

Auch im zweiten Kursus an der vhs von Montag, 16. März bis Freitag, 20.März, ist das Angebots des Bildungsurlaubs möglich, wenn sich die Teilnehmer im Zeitalter der digitalen Medien und sozialen Netzwerke mit digitalen Fotografien auseinandersetzen. Dieser Bildungsurlaub soll daher die nötigen Fähigkeiten vermitteln, Fotografien zu erstellen, die privat, geschäftlich oder ehrenamtlich nutzbar sind. Obwohl heute sehr leistungsfähige Bildbearbeitungsprogramme zur Verfügung stehen, können diese nicht alle Bildfehler nachträglich korrigieren. Daher muss schon das Foto als Ausgangsmaterial technisch stimmen. Dieser Bildungsurlaub zielt darauf ab, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, technisch einwandfreie und gestalterisch anspruchsvolle Fotos zu erstellen.

Anmeldungen werden bei der Volkshochschule der Stadt Schleswig telefonisch unter 04621 9662-0 oder per Mail unter vhs@schleswig.de erbeten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.