Schleswiger Vereine sammeln Schiet

Frühjahrsputzaktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“

Die Stadt Schleswig gemeinsam mit ihren Außenstellen wie Schulen und Kindergärten sowie in Kooperation mit dem Holmer Segel Verein Schleswig e.V und etwa 20 Schleswiger Vereinen beteiligen sich wieder an der landesweiten Aktion des Städtebunds „Sauberes Schleswig-Holstein“. Am Sonnabend, 14. März, wird in der Zeit zwischen 10 bis 12 Uhr wird dann auf festgelegten Sammelrouten Müll und Unrat eingesammelt: Bugenhagenschule, Domschule, Rathaus, St.Jürgen-Schule, Schleihallen-Parkplatz, Flensburger Str. – Einmündung Gildestraße.

Freiwillige Sammlerinnen und Sammler sind zur Teilnahme eingeladen. Gemeinsam macht es Spaß und es wird mehr erreicht, sind sich Dr. Carsten Petersen, der derzeit gemeinsam mit Jens Bagehorn-Delor vom Fachbereich Bau der Stadt Schleswig ein Netzwerk aufbaut hat, einig. Schutzhandschuhe sollten mitgebracht werden, robuste und wetterfeste Kleidung und ebensolches  Schuhzeug wird empfohlen. Statt zusätzlichen Müll durch die Verwendung von Plastiksäcken zu erzeugen, werden erstmals  entleerte Papiersäcke aus einer Bäckerei verwendet.

Für alle Sammler gibt es im Anschluss in der Gotischen Halle des Schleswiger Rathauses ab 12.30 Uhr Suppe und Getränke. Bei heißer Suppe und anderen Stärkungen für das leibliche Wohl wird es Gelegenheit zum Klönschnack geben.

Es  ist darauf zu achten, dass Umwelt- und Naturschutzgesichtspunkte ausreichend beachtet werden.

Dr. Petersen bedankt sich vorab bereits für die eingegangenen Rückmeldungen, da das Team besser planen konnte. Die genauen Wegstrecken werden nächste Woche bekannt gegeben. Die jeweiligen Ansprechpartner*innen an den Treffpunkten werden am Freitag, 13. März, mit den Materialien ausgestattet.

„Falls noch irgendwo bisher ungenutzte Plakate lagern, bitte unbedingt an geeigneten Stellen aufhängen“, wirbt Dr. Petersen abschließend. 

https://www.sauberes-sh.de/