Corona-Appell des Ministerpräsidenten Schleswig-Holsteins Daniel Günther and alle Bürger

Hallo zusammen,

ich möchte jetzt nochmal einen wichtigen Appell loswerden und auch einen wichtigen Dank an dieser Stelle loswerden. Danke möchte ich an all diejenigen sagen, die sich an die aufgestellten Regeln halten. Aber mein Appell gilt jetzt auch all denjenigen, die glauben, dass sie sich an diese Regeln nicht halten müssen. All das funktioniert nur, wenn wir alle miteinander solidarisch sind und nicht nur ein großer Teil. Und deswegen möchte ich all diejenigen darum bitten, sich jetzt wirklich auch unverzüglich an diese Regeln zu halten. Wir haben keine lange Testphase, sondern es muss jetzt funktionieren. Und all diejenigen, die glauben, es ist witzig Corona-Parties zu feiern, sage ich an dieser Stelle: Lasst es, es ist nicht witzig, es ist schlicht und ergreifend Schwachsinn. All diejenigen, die im Moment noch glauben, dass es gut ist, sich in großen Gruppen zu treffen – auch das bitte unterlassen, dann funktioniert eben es nicht, die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Und all diejenigen, die im Moment in ihre Zweitwohnung in Schleswig-Holstein zurückkehren, sage ich an dieser Stelle auch: Erstens ist es auch schön in den Erstwohnungen, die Sie haben.

Aber zweitens: Wenn Sie hier sind, halten Sie sich genauso an alle Regeln, wie es die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner tun. Unser Ziel ist es, auf generelle Ausgangssperren, die im Moment diskutiert werden, zu verzichten. Aber das können wir nur, wenn sich alle auch an diese Regeln halten. Und ich möchte darauf verzichten, weil es mir auch darum geht, dass die Menschen natürlich an die frische Luft gehen. Und dass gerade diejenigen, die keinen eigenen Garten haben, die Möglichkeit haben, auch mal eine Runde spazieren zu gehen. Und deswegen bitte ich wirklich alle in dieser Zeit, solidarisch zu sein. Liebe Schleswig-Holsteinerinnen, liebe Schleswig-Holsteiner. Haltet Euch an die Regeln. Nehmt Abstand, mindestens 1,50 Meter, haltet Euch nicht in großen Gruppen auf und sorgt dafür, dass das Virus sich nicht verbreiten kann. Ich vertraue auf Euch, bitte enttäuscht mich nicht.

5 Kommentare

  1. Hallo zusammen, hilfe hilfe, wir sind Gehörlosen, und leider verstehen wir kein Wort, was der gesprochen wurden. Wir sind taub und wie hören wir das. Wir brauchen Gehörlosen gebärden. Bitte Deutsch-Deutsch Gebärdendolmetscher.

    1. Moin Hans-Herrmann,
      ich bin nur ein einfacher Bürger unserer Stadt, der diese Seite vor einem Jahr gestartet hat. Dies Seite ist nicht Kommerziell und verdient keinerlei Geld. Daher kann ich das leider nicht leisten, was du verständlicher Weise forderst, auch wenn ich es wirklich gern würde. Falls du eine Idee hast, wie man dass unproblematisch und ohne weitere Kosten umzusetzen, bin ich sofort dabei. Ich habe selbst zur Zeit leider keine Idee. Lösungsvorschläge bitte direkt an mich: administrator@schleswig-lebt.de

    2. Hallo Hans-Herrmann,
      ich sehe gerade, dass YouTube automatisch Untertitel generiert. Man muss die Anzeige nur einschalten. Die sind zwar nicht perfekt, aber der Inhalt sollte einwandfrei verständlich sein.
      LG

    3. Vielen Danke. Es reicht uns nicht diese Videofilm von Daniel Günter als. Redner gesprochen wird. Aber wo ist der Deutsch Deutschgebärdenprachdolmetscher?
      Bleibt gesund
      Gehörlosenverein Schleswig
      1.Vorsitzender
      Hans-Hermann Schulz

Kommentare sind geschlossen.