Der Kreis Schleswig-Flensburg will seinen Unternehmerinnen und Unternehmern solidarisch zur Seite zu stehen

Die Anzahl an Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 steigt täglich. Es hat absolute Priorität, eine weitere Zunahme an Infektionen zu verlangsamen, um insbesondere ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen, eine Überlastung unserer Gesundheitssysteme zu verhindern und die gesundheitlichen Folgen für alle Menschen in unserem Land zu begrenzen.

Seriös kann derzeit allerdings niemand vorhersagen, wann diese Krise endet. (Kleine) Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler sehen angesichts der Corona-Krise ihre Existenz bedroht.

Der Kreis Schleswig-Flensburg will seinen Unternehmerinnen und Unternehmern solidarisch zur Seite zu stehen und hat daher das Gutschein-Onlineportal SolidarShip.de aufgebaut.

Dabei ist vor allem an Unternehmen gedacht, die in der derzeitigen Situation ihre Dienstleistungen und Produkte nicht mit Formen des Lieferservice oder Onlineshops anbieten können.

Folgende Branchengruppen sind damit insbesondere gemeint:

  • Gastronomie
  • Hotels und Tourismus
  • Sport und Freizeit
  • Gesundheit und Beauty
  • Kultur und Kunst
  • Handwerk und Werkbedarf
  • Lebensmittel

Im Laufe des kommenden Samstags, dem 28.03.2020, wird SolidarShip.de bereits online verfügbar sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.