Absage Wikingertage 2020 in Schleswig

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Bundesregierung entschieden, Großveranstaltungen in Deutschland bis zum 31. August 2020 zu untersagen.

Damit stehen auch die Veranstalter der Wikingertage vor einer noch nie dagewesenen Situation und teilen mit, dass die am 6. bis 9. 8. 2020 geplanten Wikingertage ausfallen werden!

Man hatte natürlich in den letzten Wochen gehofft, dass eine Durchführung der Wikingertage Mitte August noch möglich wäre. Nun gibt es aber Gewissheit, dass dies nicht der Fall sein wird. Trotz der für die Veranstalter schmerzlichen wirtschaftlichen Situation, denn es gilt ein hohes Maß an Arbeits- und Planungskosten für die Wikingertage zu kompensieren, stehen sie hinter der Entscheidung der Bundesregierung und ihren Experten. Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste, Aktiven und Mitarbeiter stehen an absolut vorderster Stelle, so die Veranstalter.

Die Veranstalter hoffen nun sehr, dass nach den stürmischen Zeiten im Jahre 2020

Wir hoffen nun sehr, dass wir nach den stürmischen Zeiten 2020 mit vollem Wikingersegel unsere vielen Gäste und Aktiven vom 05. – 08.08.2021 begrüßen dürfen, sagt Stephan Vollbehr.