Polizei stoppt betrunkene Radfahrende

Harrislee (ots)

(do) Am späten Samstagnachmittag wurden der Polizei zwei alkoholisierte Radfahrende auf der Bundesstraße 202 (Erfder Damm) nahe der Ortschaft Stapel(Kreis SL-FL) gemeldet.

Den Angaben zufolge seien beide Personen so betrunken, dass sie mit ihren Fahrrädern die gesamte Fahrbahn benötigen würden.

Die Kooperative Leitstelle Nord veranlasste daraufhin sofort eine vorsorgliche Rundfunkdurchsage.

Kurze Zeit später konnten zwei Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Schleswig und der Polizeistation Kropp die Beschuldigten ausfindig machen.

Vor Ort durchgeführte Atemalkoholprüfungen ergaben, dass beide Beschuldigte zum Tatzeitpunkt so stark alkoholisiert gewesen sein dürften, dass sie absolut fahruntüchtig waren.

Die Polizeibeamten nahmen beide Beschuldigten mit zur Dienststelle und veranlassten entsprechende Blutprobenentnahmen.

Es wurden gegen beide Radfahrende Verfahren wegen Verdachts der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Regionalleitstelle Nord

Telefon: 0461/99930240
E-Mail: harrislee.rls@polizei.landsh.de

Original-Content von: Regionalleitstelle Nord, übermittelt durch news aktuell