Hochwertige GPS-Module aus Traktoren entwendet

SL-FL/NF (ots)

Die Kriminalpolizei ermittelt in mehreren Fällen des Diebstahls von hochwertigen GPS-Modulen aus Traktoren. Bei mindestens vier Taten wurden die Module bei bislang neun Traktoren der Marke “John Deere” ausgebaut. Die unbekannten Täter gelangten in teilweise unverschlossene Hallen, in die denen die Traktoren standen. Häufig waren diese ebenfalls nicht verschlossen. Einige Fahrzeuge standen auf dem jeweiligen Betriebsgelände und die Türen wurden aufgebrochen.

Die Module wurden sowohl vom Dach als auch aus dem Führerhaus ausgebaut. Der Wert eines einzelnen Moduls liegt bei mehreren Tausend Euro.

Die Tatorte liegen im nördlichen Bereich der Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland in:

– Galmsbüll (Tatzeit: 11.07.20 – 13.07.20)
– Medelby (Tatzeit: 13.07.20 – 14.07.20)
– Wees (Tatzeit: 10.07.20 – 13.07.20)
– Risum-Lindholm (Tatzeit: 17.07.20 – 20.07.20) Hinweise zu den Taten nehmen die Kriminalpolizeien in Niebüll (04661-4011 0) und Flensburg (0461 – 484 0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell