Warnung vor den Produkten „HARVA Slimming Capsules“, „Herbal Max Curvy Plus“, „Herbal Max Vita Slim“

Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein warnt nach Hinweis der Landesdirektion Sachsen vor der Einnahme der im Internet angebotenen Produkte „HARVA Slimming Capsules“, „Herbal Max Curvy Plus“ und „Herbal Max Vita Slim“. Laut Werbeaussage und gemäß der Kennzeichnung soll es sich bei den Produkten um pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion handeln. Wie die Landesdirektion Sachsen mitgeteilt hat, wurde bei einer Untersuchung von Stichproben der Produkte ein nicht deklarierter Arzneimittelwirkstoff festgestellt. Die Einnahme dieses Wirkstoffs kann zu erheblichen Gesundheitsschäden führen.

In „Herbal Max Vita Slim“ und „Herbal Max Curvy Plus“ wurde nach Angaben der Landesdirektion Sachsen der nicht deklarierter Arzneimittelwirkstoff Sibutramin in einer Dosierung von 21,2 mg/Kapsel bzw. 22,8 mg/Kapsel festgestellt. Bei dem Produkt „HARVA Slimming Capsules“ konnte nach Mitteilung der Landesdirektion Sachsen die Arzneimittelwirkstoffe Sibutramin in einer Dosierung von 14 mg/Kapsel und Phenolphthalein in einer Dosierung von 16,7 mg/Kapsel nachgewiesen werden. Diese sind nicht auf der Produktkennzeichnung bzw. Produktinformationen deklariert.

Verantwortlich für diesen Pressetext: Christian Kohl | Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein | Adolf-Westphal-Straße 4, 24143 Kiel | Telefon 0431  988-5317 | E-Mail: pressestelle@sozmi.landsh.de | Medien-Informationen der Landesregierung finden Sie aktuell und archiviert im Internet unter www.schleswig-holstein.de | Das Ministerium finden Sie im Internet unter www.schleswig-holstein.de/sozialministerium; www.facebook.com/Sozialministerium.SH oder www.twitter.com/sozmiSH