Strengere Corona-Regel in Schleswig-Holstein

Bild von MichaelGaida auf Pixabay

Ab Samstag gelten, für zunächst drei Wochen. in Schleswig-Holstein strengere Corona-Regeln, dies gab Ministerpräsident Daniel Günter heute (27.10.2020) bekannt. Unabhängig von Entwicklungen in einzelnen Kreisen gelten dann folgende Regeln:

  • Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung überall dort wo Menschen länger oder dichter zusammen kommen, wie zum Beispiel auf belebten Plätzen oder in Einkaufsstraßen.
  • Kontaktbeschränkung im öffentlichen Raum auf maximal 10 Personen, das gilt auch für den Amateursport.
  • Generelles Verbot des Außerhausverkaufes von Alkohol zwischen 23:00 und 6:00 Uhr (Gaststätten, Tankstellen, Supermärkte).
  • Sperrstunde in der Gastronomie ab 23:00 Uhr.
  • Begrenzungen von Veranstaltungen wie privaten Feiern im öffentlichen und im privaten Raum auf maximal 10 Teilnehmende.
  • Begrenzung von Veranstaltungen wie Märkten auf maximal 100 Teilnehmende außen und innen.

Ich beziehe mich dabei auf die Angaben des NDR, zum Teil kursieren andere Zahlen in anderen Medien. Eine offizielle Pressemitteilung des Landes liegt mir bisher nicht vor.