Die Volkshochschule in Zeiten der Corona-Krise

VHS-Kurse – digital von Zuhause und in der Königstraße

SCHLESWIG. Die Volkshochschule (vhs) der Stadt Schleswig hat jüngst ihren neuen Fokus auf die Teilnahme an Kursen von zu Hause aus gelegt. Gleichwohl gelten folgende Informationen bis einschließlich 8. Januar 2021. Die vhs bleibt mit folgenden Veranstaltungen geöffnet: Weiterbildungen für Demenzbetreuende sowie Weiterbildung Mediation beides in einem beruflichen Kontext. Zudem sind die Kurse zu Alphabetisierung als Angebot einer Grundbildung weiterhin zu besuchen. Auch Vermietungen für berufliche Maßnahmen oder als Firmenkurse unter Einhaltung des gültigen Hygienegesetzes für Räume in der vhs sind möglich. Ferner gilt, dass Kurse mit eindeutig beruflichem Kontext wie beispielsweise Fortbildungen in der EDV angeboten können; wie auch für Integrations- und DeuFöV-Kurse, diese sind bei durchführbaren Veranstaltungen explizit genannt. Auch bereits vereinbarte Prüfungen werden stattfinden können.
Alle vhs-eigenen Seminare, die virtuell weitergeführt werden, bleiben genauso wie bundesweite und landesweite virtuelle Veranstaltungskataloge wie „vhs-wissen-live“ und „vhs to huus“ bestehen.

Alle Kurse, die der Freizeitgestaltung dienen oder einen gesundheitlichen Kontext haben, können und dürfen ab heute nicht mehr durchgeführt werden. Dies gilt auch für Sprachkurse, Vorträge und geplante Bildungsveranstaltungen nach dem Bildungsfreistellungsgesetz.
Teilnehmende und Kursleitende wurden bereits informiert. Aktuelle Informationen sind auf der Homepage der vhs nachzulesen.
Die Geschäftsstelle der vhs ist weiterhin montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr und montags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr telefonisch erreichbar. Anmeldungen für 2021 sind jederzeit möglich.

Ab nächste Woche ist die Geschäftsstelle persönlich nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung erreichbar. Anmeldung bei der Volkshochschule der Stadt Schleswig schriftlich oder per Email an vhs@schleswig.de . Nähere Informationen sind unter www.vhs-schleswig.de oder telefonisch unter 04621/9662-0 erhältlich. Auf Anfrage oder nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmenden mitgeteilt, wie an den Veranstaltungen teilgenommen werden kann.