Busverkehre: Vergabeentscheidung im Teilnetz Ost

Busverkehre: Vergabeentscheidung im Teilnetz Ost

27. November 2020 Aus Von Andreas Franke

Die Vergabeentscheidung zur Ausschreibung für das Teilnetz Ost ist am Donnerstag, 26. November, gefallen: Die DB Autokraft GmbH soll zukünftig das Teilnetz Ost im Kreis Schleswig-Flensburg u.a. mit den Busverkehren Kappeln, Schleswig, Glücksburg, Flensburg, Satrup, Sörup und Süderbrarup betreiben.

Anfang September hatte der Kreis die Ausschreibung des Teilnetzes Ost gestartet. Der neue Verkehrsvertrag soll ab Juli 2021 für zehn Jahre gelten. Die Autokraft GmbH hat sich im Wettbewerb mit fünf weiteren Bietern durchgesetzt und das wirtschaftlichste Angebot für die jährlich rund 3,75 Millionen Fahrplankilometer abgegeben.

Ein Vertragsabschluss kann, aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Frist für mögliche Nachprüfungsverfahren, frühestens jedoch am 7. Dezember 2020 erfolgen.