Ausbruchsgeschehen in der evangelischen Kita „St. Paulus“ in Schleswig

Ausbruchsgeschehen in der evangelischen Kita „St. Paulus“ in Schleswig

22. Januar 2021 Aus Von Andreas Franke

Aktuell gibt es ein Ausbruchsgeschehen in der evangelischen Kita „St. Paulus“ in Schleswig mit insgesamt zehn positiv getesteten Personen. Insgesamt sind von den 27 Kindern in der Notbetreuung sieben positiv und von den sechs Mitarbeiterinnen drei positiv auf das Coronavirus getestet. Alle notwendigen Quarantänemaßnahmen wurden ergriffen, so dass sich nahezu alle Mitarbeiterinnen und Kinder in Quarantäne befinden.

Das Ausbruchsgeschehen ist in den heute gemeldeten Fallzahlen des Kreises noch nicht abgebildet.