Die Schlei – Naturparadies am Ostseefjord

Die Schlei – Naturparadies am Ostseefjord

4. Mai 2021 Aus Von Andreas Franke

Sie sieht aus wie ein Fluss. Tatsächlich ist die Schlei der längste Meeresarm der Ostsee: Er bietet an den Ufern und auf dem Wasser auf 42 Kilometer eine idyllische Ferienregion. Jo Hiller schippert mit dem Hausboot von Kappeln bis an die Spitze der Schlei nach Schleswig und macht sich dann auf dem Ostseeküstenradweg auf den Weg über Eckernförde zurück an die Ostsee. Er passiert kleine Fischerdörfer mit reetgedeckten Häusern wie das denkmalgeschützte Sieseby und Touristenzentren wie das Ostseebad Damp. Unterwegs trifft er Menschen, die an, mit und von der Schlei leben: Mit einem Berufsfischer spürt er der Fischfangtradition der Wikinger nach. Er besucht eine Fischräucherei und den Weltumsegler Wilfried Erdmann, der sich an der Schlei niedergelassen hat. Außerdem geht Jo Hiller auf die Suche nach dem Fernsehdorf “Deekelsen”, in dem jahrelang “Der Landarzt” seine Praxis hatte. Schauplätze dieses erfundenen Dorfes kann man heute noch besuchen: ein Café auf Gut Lindauhof sowie den Holländerhof Wagersrott mit seinem Rosengarten.

Die Schlei ist ein Meeresarm der Ostsee nördlich von Kiel in Schleswig-Holstein. Er ist rund 42 Kilometer lang und trennt die beiden Halbinseln Angeln und Schwansen voneinander. Bereits die Wikinger kannten den Seeweg der Förde und haben ihre Spuren hinterlassen. Das Wasser der Schlei ist sogenanntes Brackwasser, eine Mischung aus Süß- und Salzwasser. Die nur rund drei Meter tiefe Fahrrinne kann von großen Frachtern nicht befahren werden, was die vielen Segler und Wassersportler freut. Der Schaufelraddampfer “Schlei-Prinzess” und zwei weitere Ausflugsschiffe fahren auf der großen Tour von der Schleimünde bis Schleswig und wieder retour. In vielen Häfen kann man sich Hausboote mit und ohne Kapitän mieten, für den Urlaub oder nur für einen Tag. Manche der Hausboote liegen fest, mit anderen kann man mit maximal 15 km/h zwischen Schleswig und Kappeln touren. Wer selbst am Steuer stehen will, benötigt den Sportbootführerschein für Meeresgewässer. Die Schlei bietet also jede Menge Möglichkeiten diese einzigartige Region im Norden Deutschlands zu erkunden und zu erleben!

Quelle: WDR Reisen, YouTube