Ehrennadel des Landes überreicht

Landrat Dr. Wolfgang Buschmann freut sich mit Heike Helene Beu über die Ehrennadel des Landes.

Menschen, die über viele Jahre ehrenamtlich tätig gewesen sind, können mit der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet werden. Ministerpräsident Daniel Günther zeichnete am 15. Juni 2021 mehrere verdiente Schleswig-Holsteinerinnen in Kiel mit der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein aus.

Eine der in diesem Jahr zu Ehrenden ist Heike Helene Beu aus Handewitt. Sie bekam die Ehrennadel gestern (22.06.2021) stellvertretend von Landrat Dr. Wolfgang Buschmann überreicht, da sie am 15. Juni an der Ehrungsveranstaltung in Kiel nicht teilnehmen konnte.

Heike Helene Beu erhält die Ehrennadel für ihr seit fast 60 Jahre ehrenamtliches Engagement in der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Sie ist Schatzmeisterin und Schriftführerin im Vorstand der DLRG Jarplund-Weding und gehörte vor über 30 Jahren zu den ersten Frauen in diesen Ämtern. Schon früh setzte sie sich für eine Mitgliederverwaltung per EDV ein. Heute gehört die Ortsgliederung mit fast 700 Mitgliedern mit zu einer der größten im Landesverband.

Die Ehrennadel des Landes ist 15 Millimeter groß, besteht aus Silber und zeigt das Landeswappen.