Mit Badminton aktiv in die Sommerferien starten

Mit Badminton aktiv in die Sommerferien starten

23. Juni 2021 Aus Von Andreas Franke

Sport ist in den letzten Monaten in Schule und Freizeit zu kurz gekommen, dachten sich die Trainer der Badmintonsparte von Schleswig 06 und haben sich ein Programm für die erste Ferienwoche (21.-25.06.) überlegt.

Am Vormittag (10-12 Uhr) und am Nachmittag (14-16 Uhr) werden Anfänger und leicht Fortgeschrittene Badminton erlernen bzw. vertiefen können. Während morgens die jüngeren Jahrgänge (2012-2015) ans Netz treten dürfen, folgen ihnen nachmittags die älteren (Jg. 2008-2011).

In den fünf Einheiten zu je zwei Stunden werden die Basics des Badmintons erlernt. Hierzu zählen die Schlägerhaltung, die Auge-Hand-Koordinierung, Rück- und Vorhand sowie die Aufschläge.

Kinder, die an der Mini-Badminton-Academy (MBA) teilnehmen möchten, müssen nicht Mitglieder bei Schleswig 06 sein und auch nicht über Schläger oder Bälle verfügen. Beides wird ihnen während des Academy-Zeitraums zur Verfügung gestellt. Für die Teilnahme wird ein Beitrag von 10 Euro je Kind erhoben, in denen auch Getränke enthalten sind.

Ab vier Teilnehmern je Gruppe wird die MBA starten, die maximale Teilnehmerzahl hängt auch von der aktuellen Landesverordnung ab.

Wer dabei sein möchte, muss sich bis zum 14. Juni angemeldet haben. Anmeldungen werden in einigen Schulen ausgelegt bzw. ausgehängt, können angefordert oder online auf www.schleswig06.de/badminton  heruntergeladen werden. Die MBA findet in der Sporthalle der Lornsenschule statt. Weitere Informationen sind per Mail unter ralfkrabbe@aol.com oder telefonisch 0177-7479743 zu erhalten.