Peermarkt 2021

Peermarkt 2021

24. August 2021 2 Von Andreas Franke

SCHLESWIG. Der 422. Peermarkt wird vom 03. September bis 06. September 2021 stattfinden. Nach der aktuellen Landesverordnung zum Umgang mit SARS-CoV-2 dürfen 700 Besucher*innen auf der Geschäftsfläche von ca. 3.000 qm mit einer Gesamtlänge von ca. 470 m gleichzeitig den Peermarkt besuchen. In geschlossenen Räumen gilt die 3G-Regelung. Dies kann sich jedoch noch ändern. Es wird je einen Ein- und einen Ausgang geben, so wie im letzten Jahr.

Landes- und bundesweit war Schleswig der erste Ort, an dem der Herbstmarkt 2020 am traditionellen Ort und zur traditionellen Zeit stattfinden konnte. Rückblickend wurden mit dem Herbstmarkt 2020 positive Erfahrungen gemacht. Die Organisation war sehr gut. Zudem war beeindruckend, wie diszipliniert die Besucher*innen sich verhalten haben. Einige Besucher*innen mussten 1,5 Stunden anstehen, um dem Herbstmarkt einen Besuch abstatten zu können.

Die Schausteller betonten, dass sie froh sind, dass der Peermarkt wieder stattfinden kann. Dies sei nur dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Stadt möglich. Die letzten Jahre war der Peermarkt z. T. nicht so stark nachgefragt, doch durch die Unterstützung der Stadt wird der Peermarkt mittlerweile schon fest von den Schaustellern eingeplant, so dass dieses Jahr mehr Anfragen eingingen, als Plätze vorhanden waren.

Aufgrund der Pandemie werden dieses Jahr keine Aktionen stattfinden, da ein zusätzlicher Ansturm verhindert werden soll. Das Fahrgeschäft „X-Flight“ stellt dieses Jahr eine Neuheit dar. Es handelt sich um eine Nicht-Überkopf-Schaukel, die auf das Publikum zu schaukelt. Erfreulich ist zudem, dass nach langer Zeit wieder ein Break Dancer aufgestellt wird.

In diesem Jahr erlässt die Stadt Schleswig in Rücksprache mit der Politik 75 Prozent der Standgebühren.