Badminton-Minigolf zum Mitmachen

Badminton-Minigolf zum Mitmachen

30. August 2021 0 Von Andreas Franke
Zum Mitmachen beim Badminton-Minigolf laden ein: Nick, Hinrich, Fabrice und Hanna. Foto: Ralf Krabbenhöft

Tag des Sports in Schleswig

Am kommenden Sonntag findet dieses Jahr der „Tag des Sports“ in Schleswig-Holstein statt. Nachdem er im vergangenen Jahr ausfallen musste und davor zentral in Kiel mit 30.000 Besuchern und 1.200 Mitwirkenden stattfand, wird er 2021 erstmals dezentral durchgeführt. Vereine hatten die Möglichkeit, sich und ihre Aktivitäten beim Landessportverband anzumelden. Diese Gelegenheit nutzte auch die Badmintonsparte von Schleswig 06.

Badminton ist die schnellste Ballsportart der Welt, bei der die Topathleten den Federball auf über 400km/h beschleunigen. Entsprechend reaktionsschnell muss man auch als Spieler sein. Das Spiel lebt vom permanenten Wechsel aus Geschwindigkeit und Temporeduzierung, sowie Beobachten des Gegners und Präzision.

Letzteres ist besonders bei dem von der Badmintonsparte angebotenen Badminton-Minigolf gefragt. Am Sonntag können sich gleichermaßen geübte Spieler wie auch Anfänger mit Schläger und Ball vom Verein ausgestattet von 13 bis 16 Uhr über die verschiedenen Bahnen schlagen, nachdem sie zuvor auf einer Driving-Range geübt haben. Mal gilt es, ohne das Ziel zu sehen, über ein Hindernis zu schlagen; mal müssen – das Ziel vor Augen – zunächst Hindernisse umspielt werden, bevor eingelocht werden kann. Für Spannung und Spaß ist also gesorgt, egal ob als Einzelspieler oder Familienausflug.

Zuvor startet die zweite Mannschaft von Schleswig 06 in die Saison. Ab 11 Uhr können Interessierte beim Spiel gegen TSV Tarp zuschauen. Die erste Mannschaft geht bereits einen Tag zuvor um 16 Uhr auf die Felder, um gegen TSV Mildstedt I erste Punkte einzufahren.

Die Sporthalle der Lornsenschule ist an beiden Tagen Austragungsort. Der Eintritt ist frei, jedoch nur unter Beachtung der 3G-Regeln möglich. Der Test darf nicht älter als 24h Stunden sein, bei schulpflichtigen Kindern reicht die Schulbescheinigung. Die üblichen Regeln sind zu beachten, die Halle darf nur mit Sportschuhen oder Strumpfsock betreten werden.