Estland-Tag auf dem Norden-Festival

Estland-Tag auf dem Norden-Festival

30. August 2021 Aus Von Andreas Franke
(v.l.) Herr Vater (Honorarkonsul der Republik Estland in Schleswig-Holstein), Frau Kopli (estländische Kulturattachée), Herr Dose (Bürgermeister der Stadt Schleswig), Frau Dr. Pfannkuch (Fachbereichsleiterin Bildung, Kultur und Ordnung), Herr Pakusius (Norden-Veranstalter) Foto: J. Dittmer, Stadt Schleswig

SCHLESWIG. Am Samstag, den 28.08.2021 hat sich die Republik Estland im Rahmen des Estland-Tages auf dem NORDEN Festival vorgestellt. Aus diesem Anlass waren der Honorarkonsul der Republik Estland in Schleswig-Holstein Kaus-Hinrich Vater sowie die estländische Kulturattachée Merit Kopli gemeinsam mit estländischen Künstler*innen und Vertreterinnen der Botschaft aus Berlin anwesend.

Die Gäste haben sich in das Goldene Buch der Stadt Schleswig eingetragen. Für Bürgermeister Stephan Dose war dies ein besonderer Moment, denn es handelte sich dabei um den ersten Eintrag in das Goldene Buch in seiner Amtszeit als Bürgermeister. Der letzte Eintrag in dem Goldenen Buch ist von dem Lettland-Tag aus 2019 – ebenfalls vom NORDEN Festival.

Bürgermeister Stephan Dose betonte, dass das NORDEN Festival für die Stadt Schleswig ein riesen Gewinn sei, vor allem auch die Kombination mit dem baltischen Raum.