SEEBRÜCKE: Installation von 100 leeren Schuhen

SEEBRÜCKE: Installation von 100 leeren Schuhen

27. September 2021 0 Von Andreas Franke
Bild von Dimitris Vetsikas auf Pixabay

Die Gruppe „Seebrücke Kreis Schleswig-Flensburg“ lädt für Freitag 01.10.2021 um 14 Uhr auf den „Capitolplatz“ in Schleswig zu einer „Demonstration“ ein, auf der mit der Installation von 100 leeren Schuhen auf das große Elend der Migranten in den Flüchtlingslagern rund um das Mittelmeer aufmerksam gemacht werden soll. Der Kreis Schleswig-Flensburg und die Stadt Schleswig haben sich mit der Selbstverpflichtung als „Sichere Häfen“ zu einer über das verordnete Maß hinaus humanen Flüchtlingsaufnahme verpflichtet.

Warum „Schuhe“?

Schuhe haben als Mittel der Fortbewegung eine doppelte Symbolbedeutung: allgemein für die Wanderung jedes Menschen auf seinem Lebensweg und hier speziell für die Flucht und Migration von Menschen aus ihrem angestammten Land, in dem sie unverschuldet nicht mehr leben können, in einen neuen „sicheren Hafen“. Darauf soll bei aller notwendigen Beschäftigung mit den eigenen politischen Verhältnissen aufmerksam gemacht werden.