Schleswiger Weihnachtsmarkt 2021

Schleswiger Weihnachtsmarkt 2021

23. November 2021 2 Von Andreas Franke

Offizielle Eröffnung und Gedenken an Gerd Hagelstein

Von links: Weihnachtsmann, Arne Hansen, Helge Schütze und Stephan Dose. Foto Andreas Franke

Helge Schütze eröffnete am gestrigen Abend (22.11.2021) offiziell den Schleswiger Weihnachtsmarkt auf dem Capitolplatz. Nach dem unser kleiner Weihnachtsmarkt im letzten Jahr Pandemie bedingt ausfallen musste, sollte er in diesem Jahr wieder ganz normal stattfinden, allerdings machte die aktuelle Corona-Lage dies wieder unmöglich. Damit der Markt dennoch stattfinden kann, hat sich das Stadtmarketing Schleswig dazu entschlossen ihn unter 2G-Bedingungen, also mit auf vollständig geimpfte oder genesene Besucher eingeschränktem Zugang, zu betreiben. Was umgehend zu, zum Teil abstrusen, Reaktionen in den „sozialen“ Netzwerken führte.

Bevor Helge Schütze seine offizielle Ansprache begann, bat er um einen Moment der Stille für Gerd Hagelstein, der im August letzten Jahres nach kurzer Krankheit verstarb. Herr Hagelstein hat viele Jahrzehnte die Punschbude betrieben und gehörte zu den Urgesteinen des Schleswiger Weihnachtmarktes.

Im Anschluss dankte Herr Schütze allen an der Organisation Beteiligten für ihr Engagement, ohne das auch der diesjährige Weihnachtsmarkt nicht möglich gewesen wäre. Alle Budenbetreiber waren dafür den Markt unter den eingeschränkten Bedingungen stattfinden zulassen und so wurde für die gesamte Öffnungszeit eine Zugangskontrolle organisiert, für immerhin 351 Stunden. Den zeitaufwendigen Job übernahm der Vater des Pyramiden-Betreibers, Michael Geerens. Nach der Kontrolle erhält jeder Besucher ein Armband, mit dem dann bei einem erneuten Besuch des Marktes die Kontrolle vereinfacht und beschleunigt werden kann. Helge Schütze wünscht allen Besuchern eine gemütliche und infektionsfreie Zeit auf dem Schleswiger Weihnachtmarkt 2021.

Der Schleswiger Bürgermeister Stephan Dose richtete ebenfalls seine Grußworte an die Besucher des Schleswiger Weihnachtmarktes und bedankte sich für diese Möglichkeit. Da alle den Weihnachtmarkt im vergangenen Jahr schmerzlich vermisst haben, ist auch er froh, dass der Markt in diesem Jahr zumindest mit den bekannten Einschränkungen stattfinden kann. Er lobte die organisatorische Leistung, denn die bestehende Planung der Veranstaltung wurde ja sehr kurzfristig komplett umgeworfen. Alle beteiligten mussten sich in kürzester Zeit mit den neuen Konzepten und Bestimmungen befassen und diese umsetzen. Er dankte insbesondere dabei auch dem Schleswiger Ordnungsamt, sowie dem Gesundheitsamt für ihre Unterstützung.

In der Vorweihnachts- und Adventszeit würde vielen Bürgern etwas fehlen, wenn der Weihnachtsmarkt nicht hätte stattfinden können und er sei sehr schön geworden, so Stephan Dose weiter, und er gehöre einfach zu Schleswig. Der Bürgermeister bat die Schleswiger und auch die Besucher von Außerhalb an dieser Stelle darum, ihre Weihnachtseinkäufe doch möglichst in der Stadt zu erledigen und damit den lokalen Handel zu unterstützen und damit ihr Geld in der Stadt zu lassen. Anschließend könne man dann den Weihnachtsmarkt besuchen und etwas leckeres Essen und Trinken und eine gute Zeit mit Freunden und Familie zu haben, so der Bürgermeister weiter. Abschließend bedankte sich Stephan Dose bei allen Schaustellern, der Wirtschaft, dem Stadtmarketing und wünschte allen eine gute Zeit.

Auch Arne Hansen (Schleswig-Paten) freute sich bei der Eröffnung dabei zu sein. Das der Weihnachtsmarkt stattfinden kann sei der Verdienst des Zusammenhalts in der Stadt. Er lobte in diesem Zusammenhang das Verhältnis zwischen Wirtschaft, Stadt Schleswig und Bürgermeister, was dann eben so einiges möglich mache. Er empfiehlt bereits vor dem Einkauf einen Punsch zu genießen, dass würde dann zu einer erhöhten Zahl von Spontankäufen führen, das gäbe es im Internet bis heute nicht, meinte Herr Hansen scherzhaft. Abschließend wünschte er allen eine gute Zeit und man solle diese zusammen genießen und im nächsten Jahr gibt es dann vielleicht auch noch eine neue Weihnachtbeleuchtung. „Ma kucken“, sagte Arne Hansen ausgelassen und fröhlich.

Damit war der Weihnachtsmarkt 2021 in Schleswig offiziell eröffnet. Seid herzlich willkommen!