FL – Aggressiver Reisender beleidigt Polizisten

FL – Aggressiver Reisender beleidigt Polizisten

13. Dezember 2021 Aus Von Presseportal

Flensburg (ots)

Gestern Mittag wurde eine Streife der Bundespolizei vom Bahnsteigservice des Flensburger Bahnhofs um Unterstützung gebeten.
Ein Mann wollte ohne Fahrschein zunächst mit dem Regionalexpress nach Schleswig fahren, wurde aber vom Zugpersonal des Zuges verwiesen. Daraufhin trat und schlug er gegen das Bedienfeld des Fahrstuhls und die Eingangstür.

Beim Eintreffen der Bundespolizisten saß der 24-Jährige jetzt bereits im abfahrbereiten Zug nach Kiel. Auch für diese Fahrt konnte er kein Ticket vorlegen.

Da er sich weiterhin äußerst aggressiv und unkooperativ verhielt, wurde ihm ein Platzverweis für den Bahnhof erteilt.
Damit war er sichtlich nicht einverstanden und beleidigte die Beamten auch noch, nachdem er aus dem Bahnhof geführt wurde.
Aufgrund seiner Äußerungen wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung gegen den Mann eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Jürgen Henningsen
Telefon: 0461 / 31 32 – 1011
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell