Antrittsbesuch des neuen Vorstandes des DRK Kreisverbandes Schleswig-Flensburg im Kreishaus

Antrittsbesuch des neuen Vorstandes des DRK Kreisverbandes Schleswig-Flensburg im Kreishaus

7. März 2022 Aus Von Andreas Franke
(v.l.n.r.) Marc Heeschen und Landrat Dr. Wolfgang Buschmann. Foto: Kreis Schleswig-Flensburg

Der neue geschäftsführende DRK-Vorstand Marc Heeschen besuchte am vergangenen Dienstag (01.03.) Landrat Dr. Wolfgang Buschmann zu einem Antrittsbesuch. Zum 1. Januar 2022 übernahm Heeschen den Vorstand des DRK-Kreisverbandes Schleswig-Flensburg.

Der Kreisverband ist mit rund 800 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber im Kreis Schleswig-Flensburg. Zum Verband gehören 55 Ortsvereine, die sich ehrenamtlich in die Gesellschaft einbringen. Zu den Einrichtungen des DRK zählen der Rettungsdienst, fünf Pflegezentren, ein ambulanter Pflegedienst sowie 13 Kindertagesstätten.

Landrat Dr. Wolfgang Buschmann und Marc Heeschen tauschten sich intensiv über die künftige Zusammenarbeit insbesondere in Bezug auf den Rettungsdienst aus. Beide waren sich einig, eine enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit „auf dem kurzen Dienstweg“ anzustreben.

Auch die aktuelle dramatische Lage in der Ukraine war Thema des Gesprächs. Beide sprachen sich für eine schnelle und unbürokratische humanitäre Hilfe aus. Landrat Dr. Buschmann und Marc Heeschen zeigen sich beeindruckt von der großen Hilfsbereitschaft der Menschen und appellieren an alle Einwohnerinnen und Einwohner durch Geldspenden zu helfen.