Kurzzeitiger Stromausfall in Schleswig

Kurzzeitiger Stromausfall in Schleswig

11. März 2022 Aus Von Andreas Franke
Bild von analogicus auf Pixabay
  • Ausfall der Stromversorgung in weiten Teilen des Mittelspannungsnetzes
  • Schnelle Reaktion durch moderne Leittechnik

Schleswig 10.03.2022| Gegen 08:24 Uhr kam es im Schleswiger 20.000 Volt Mittelspannungsnetz zu einem Erdschluss, der vergleichbar mit einem durchgebrannten Kabel ist. Die Schutzeinrichtungen haben sofort ausgelöst, sodass zunächst Teile des östlichen und des westlichen Stromnetzes in Schleswig ausgefallen sind.

Der Fehler wurde analysiert, die schadhaften Strecken eingegrenzt und bereits um 08:50 Uhr konnten die meisten betroffenen Haushalte und Betriebe wieder mit Strom versorgt werden.

Die Mitarbeiter der Stadtwerke SH haben umgehend damit begonnen, die fehlerhaften Kabel zu reparieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Freitagmittag abgeschlossen sein. „Die Fehlerursache kann durchaus am besonders nassen Untergrund liegen.“, so der Stadtwerke SH Geschäftsführer Helge Spehr. „Der viele Regen und bereits kleine Beschädigungen im Kabelmantel können solch eine Auswirkung hervorrufen. Die Mannschaft hat den Fehler jedoch schnell und präzise eingrenzen können.“
Lediglich im Bereich der Moltkestraße und im Bereich des Stadtfeldes dauerte die Fehlereingrenzung etwas länger. Aber auch hier konnte gegen 10:50 Uhr die restliche Stromversorgung wieder aufgenommen werden.