Capitolplatz Schleswig – Kundgebung!

Capitolplatz Schleswig – Kundgebung!

28. März 2022 Aus Von Andreas Franke

Am Montag findet 17:30 Uhr eine Kundgebung gegen die rechtsoffenen Spaziergänge der verschwörungsideologischen Querdenken-Bewegung statt. Zum internationalen Tag gegen Rassismus gehen wir umso deutlicher gegen die Spaziergänge auf die Straße.

In Schleswigs Querdenken-Bewegung machen sich immer wieder antisemitische, rassistische und neofaschistische Tendenzen bemerkbar.

Wer ernsthaft behauptet, in Deutschland herrsche seit Pandemie beginn Diktatur, fehlende Pressefreiheit, fehlende Meinungsfreiheit und fehlende Versammlungsfreiheit, verharmlost diese in Russland tatsächlich beobachteten Entwicklungen.

In Solidarität mit den Leidtragenden des Russland-Ukraine-Krieges richten wir unsere Kundgebung auch gegen militärisches Wettrüsten, nationalistisches Expansionsstreben und EU-Abschottung.

Jeder Mensch, der aus Kriegsgebieten fliehen möchte, verdient unseren Schutz – unabhängig von Nationalität oder Pass! Rassismus bei der Unterscheidung von Geflüchteten hat in unserer Gesellschaft keinen Platz!

Auf dem verschwörungs ideologischen „Spaziergang“ am 14. März wurden NPD-Aufkleber an Laternen angebracht und unser demokratischer Gegenprotest wiederholt gestört.

Die rechtsoffene Entwicklung reiht sich in die weite Tendenz der Spaziergänge ein.

Gegen jeden Antisemitismus und Rassismus! Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!
All refugees welcome! Open borders now! Querdenken stoppen!

Zur Kundgebung wird von der sehr ernsten Partei Die PARTEI SL-FL aufgerufen