Schleswig inklusiv: Diskussionsabend

Schleswig inklusiv: Diskussionsabend

30. März 2022 Aus Von Andreas Franke

Diskussion zur Landtagswahl in den Schleswiger Werkstätten

Das Werkstatt-Entgelt für die Arbeit in Behinderten-Werkstätten liegt weit unter dem Mindestlohn. Und das Blindengeld in Schleswig-Holstein ist das niedrigste in der ganzen Bundesrepublik. Ist das gerecht – und wie wollen Sie die Situation der Menschen mit Behinderungen verbessern?

Diesen und weiteren Fragen müssen sich die Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien CDU, SPD, BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, FDP und SSW bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion am Mittwoch, 20. April 2022, ab 18 Uhr in den Schleswiger Werkstätten, Mühlenredder 19, stellen. 

Wer zuhören will, meldet sich bitte bis zum 14. April bei der Interessengemeinschaft „Schleswig inklusiv“ an (Inke Asmussen und Sina Clorius,  inke.asmussen@t-online.de oder sina.clorius@gruene-sl-fl.de). Es gelten die dann aktuellen Corona-Regeln.