Artenvielfalt im Solarpark

Artenvielfalt im Solarpark

30. April 2022 0 Von Andreas Franke
solar modules on green field in photovoltaic station
Foto: Kelly L auf Pexels.com

Der Schutz des Klimas und der Artenvielfalt sind die zwei großen umweltpolitischen Herausforderungen unserer Zeit. Wie können wir es schaffen, beides gewinnbringend miteinander zu kombinieren? Wie lässt sich der erforderliche Ausbau von Solar- und Windparks mit dem Schutz von Insekten, Vögeln und seltenen Ackerkräutern sowie einer modernen Landwirtschaft verbinden?

Zu diesen Fragen lädt der Kreisverband von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Schleswig-Flensburg am Donnerstag, 5. Mai 2022, 19.30 Uhr zu einer öffentlichen Diskussion ein. Veranstaltungsort ist Hof Königswill (Königswiller Weg 13, 24837 Schleswig), Sitz des Weideviehbetriebs Bunde Wischen e. V.

Als Experten eingeladen sind Tobias Goldschmidt, der das Spitzenduo der GRÜNEN als Energie- und Naturschutzexperte unterstützt, und Gerd Kämmer, Geschäftsführer von Bunde Wischen. Der Halter von 1000 Galloway-Rindern hat ein Konzept zur Kombination von Stromerzeugung, Viehhaltung und Artenschutz entwickelt. Diese zukunftsweisende Idee einer Verknüpfung von Arten- und Klimaschutz durch nachhaltige Landwirtschaft wird vorgestellt und mit Interessierten diskutiert.

Sina Clorius
BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Schleswig-Flensburg
Landtagskandidatin Wahlkreis 5
Kornmarkt 12
24837 Schleswig