Tagung für Lehrkräfte und Sprunginnovationen

Tagung für Lehrkräfte und Sprunginnovationen

22. Mai 2022 Aus Von Andreas Franke

Stefanie und Lars Engelhard (Unleash Future Boats) auf der Tagung für Lehrkräfte in der A.P. Møller Skolen

Wo hakt es? Stefanie und Lars Engelhard zeigen Schwachstellen in Entwicklung, Bildung und Gesellschaft auf und fordern zum Umdenken und vor allem Handeln auf.

SINUS-SH veranstaltet wurde und unter dem Motto „MACHEN ist wie WOLLEN – nur krasser“ stand. Angesichts der vielen Probleme vor der die Menschheit gerade steht, sind große und vor allem auch schnelle Veränderungen in vielen Bereichen notwendig, so gerade auch im Bildungssystem. Lineares Denken und lineare Weiterentwicklung von Zukunftstechnologien kann, gerade auch im Angesicht des Klimawandels, unsere Probleme einfach nicht schnell genug lösen, sagen die Engelhards. Wir müssen Sprünge machen, einfach mehr Wagen und auch das dazugehörige Risiko des Scheiterns akzeptieren. So wie sie es mit ihrem Projekt „ZeroOne“ bereits leben und vormachen. Was Sprunginnovationen sind, dass sie auch heute immer wieder durch Regulierungen ausgebremst werden und damit eine schnelle Weiterentwicklung solcher Innovationen erfolgreich verhindert wird, darauf gehen die Engelhards in ihrem Vortrag anhand vieler Beispiele detailliert ein. Selbiges gilt für die Bildung, sagt Lars Engelhard, wenn dort jemand etwas Neues ausprobieren möchte, muss es immer erst 100%ig erprobt sein, bevor man es umsetzt. Er fragt, ob wir uns eine solches Vorgehen noch erlauben können. Er glaubt das jedenfalls nicht, weder in der Entwicklung, noch in der Bildung. Die Zeit läuft und sonst einfach davon. Der Klimawandel schreitet schneller voran als gedacht und damit zum Beispiel auch der Anstieg des Meeresspiegels und deshalb gilt: „Weniger reden, mehr machen“, sagt Lars Engelhard. Der Klimawandel wird immer noch als Randthema behandelt und nicht entsprechend reagiert. Was daraus entsteht ist Frust bei der jüngeren Generation und die hat allen Grund uns zu hassen, es sei denn wir ändern unser Verhalten, und zwar jetzt, heute und hier!

Was gibt es Neues in Sachen Unleash Future Boats?

Lars Engelhard berichtet über aktuelle Neuigkeiten rund um das Unternehmen, Wasserstoff, Lieferketten, Abhängigkeiten von Ressourcen, Unabhängigkeit und Wirtschaft. Er fordert eine Zukunftsstrategie für die Schleswig-Holstein, einen Plan für die Wirtschaft im Land, den er bisher nicht erkennen kann. Auch mehr Interkation mit dem Dänemark wäre in seinen Augen sinnvoll.

Phillip Möller zur Tagung für Lehrkräfte

Phillip Möller, neben Nikol Haferland, einer der Organisatoren der Tagung in der A.P. Møller Skolen, stellt euch die jährliche Veranstaltung für Lehrkräfte vor. Sie soll Lehrkräften Impulse liefern, wie sie Schule und Bildung verändern können. Die Tagung lief diesmal mit völlig neuem Konzept ab, bei dem man mit ganz vielen Tagungsstrukturen gebrochen hat.

Eine kleine Auswahl spannender Angebote auf der Tagung

kieler forschungs:werkstatt – nawi:werft

Robotik und Sensorik mit Arduinos und die Einbindung dieser Themen in den Schulunterricht.

Das Sommerbienen-Projekt

Markus Breede von der Imkerschule Schleswig-Holstein bringt Bienen und die Imkerei in die Schulen.

Artefact – Zentrum für nachhaltige Entwicklung

Verschiedene spannende Projekte für Schülerinnen und Schüler.

DiASper

Digitale Arbeitswelt aus Schulperspektive