Dänische Minderheit: Jahrestreffen zurück in gewohnter Form

Dänische Minderheit: Jahrestreffen zurück in gewohnter Form

3. Juni 2022 Aus Von Andreas Franke
Årsmøde Friluftsmøde i Slesvig. Foto: Lars Salomonsen, Flensborg Avis, SSF

Nach zwei Jahren Abstinenz aufgrund der Corona-Pandemie sind die dänischen Jahrestreffen in Südschleswig zurück in gewohnter Form. Sie finden am Wochenende vom 10. bis zum 12. Juni 2022 statt. Dabei zeichnet sich ab, dass alle regionale Veranstaltungen sowie die großen Freilichttreffen durchgeführt werden können. Der Veranstalter Sydslesvigsk Forening (SSF) rechnet mit bis zu 20.000 Teilnehmern über das Wochenende verteilt.

Wie gewohnt stehen die Jahrestreffen unter einem Motto. Das lautet dieses mal “Südschleswig: Meine Wahl √”. Das Motto soll dazu anregen, dass sich die Teilnehmer der Jahrestreffen mit dem Thema der bewussten individuellen Wahl, die jeder für sich trifft, um Teil der Minderheit zu sein, befassen.

Das gilt auch für die zahlreichen Gäste von beiden Seiten der Grenze. Unter ihnen sind prominente Namen wie beispielsweise Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther. Von dänischer Seite werden unter anderem der Vorsitzende des Folketings, Henrik Dam Kristensen und der ehemalige Minister Benny Engelbrecht sowie Christian Juhl, Vorsitzender des Ausschusses für Südschleswig im Folketing, teilnehmen.

Am Programm der Jahrestreffen wirken Menschen aller Altersgruppen aus den vielfältigen dänischen Organisationen, Vereinen und Einrichtungen im Landesteil Schleswig mit. Das musikalische Programm wird von Orchestern und Gruppen aus der Minderheit und aus Dänemark geliefert. Gemeinsam für beinahe allen Veranstaltungen ist, dass dort Festredner auftreten, Gäste aus Politik und Gesellschaft in Dänemark teilnehmen und – dänischer Tradition folgend – gemeinsam gesungen wird. Vielfach wird das „Årsmøde“ mit einem Festumzug durch den Ort eingeleitet, bei dem dänische Fahnen und Orchester vorangehen.

Die „Årsmøder“ finden 2022 zum 97. Mal statt. Sie wurden zum ersten Mal 1921, ein Jahr nach der Volksabstimmung und Grenzziehung von 1920, durchgeführt. Seitdem mussten nur vier Jahrestreffen abgesagt werden.

Das Programm mit allen Terminen finden Sie auf Dänisch hier:

https://syfo.de/om-ssf/aarsmoederne/aarsmoederne-2022