Ein wunderbares Sommerfest im Friedrichsberg

Ein wunderbares Sommerfest im Friedrichsberg

29. August 2022 Aus Von Andreas Franke

Ein voller Erfolg für den TSV Friedrichsberg-Busdorf und dem Friedrichsberger Bürgerverein

Die Kids auf dem Sommerfest waren leicht zum Mittanzen zu animieren und hatten großen Spaß dabei. Foto: Andreas Franke

Neben dem Nørden-Festival gab es am Samstag eine weitere großartige Veranstaltung für kleine und große Schleswiger, das erste gemeinsame Sommerfest vom TSV Friedrichsberg-Busdorf und dem Friedrichsberger Bürgerverein auf der Sportanlage „Am Öhr“. Bei bestem Sonnenschein ließen sich die Schleswiger nicht lange bitten um miteinander einen wundervollen Vor- und Nachmittag zu verbringen, mit einem bunten Programm an Aktivitäten für die Lütten. Diese wollte man bewusst dazu bewegen sämtliche Angebote einmal selbst auszuprobieren und so bekamen alle Kinder am Eingang einen persönlichen „Sommerfest Spielepass“ auf dem an den Einzelstationen dann die Teilnahme entsprechend mit einem Stempel bestätigt wurde. Zum Schluss der Veranstaltung konnten vollständig abgestempelte dann in den Lostopf für eine Tombola geworfen werden, bei der man super Preise absahnen konnte, die von allerlei Sponsoren aus Wirtschaft und Institutionen gespendet wurden. Dieses Konzept ging definitiv auf und die Kinder wanderten wirklich von einer Station zur nächsten.

Kinderschminken

Immer ein großer Spaß für die Lütten, dass Kinderschminken. Aber nicht, dass man sich hier phantasievoll von den Erwachsenen aufhübschen lassen konnte, nein, so manch eines der größeren Kinder griff auch selbst gern zu den Schminkutensilien um die Kleineren nach ihren individuellen Wünschen aufzubrezeln.

Fußballdart

Naja, eigentlich Fußball- oder Handballdart, denn hier durfte man mit Spezialbällen auf die riesige Klett-Dartscheibe schießen oder werfen, um Punkte zu sammeln. Das macht super viel Spaß! 🙂

Soccerei

Das Soccerei ist ein kleines Fußballfeld in dem man sich auch in kleinen Mannschaftsgrößen, oder gar nur in einem Duell so richtig verausgaben kann. Dabei ist es egal, ob Mädchen oder Junge, mit oder ohne Handicap. Mitmachen kann und soll dabei Jeder.

Ballspeedometer

Ja, eigentlich sollte man hier seine Schuss- oder Wurfkraft messen lassen können. Mit dem Ballspeedometer kann man nämlich die Geschwindigkeit eines Balles messen. Stattdessen wurde hier die eigene Topgeschwindigkeit gemessen, beim Laufen. Ob allein oder auch gemeinsam Hand in Hand mit Mami oder Vati. Auch so ist das Ballspeedometer auf jeden Fall ein Mordsspaß.

Tischtennis

Große Schlangen auch beim Tischtennis. Unter Anleitung von erwachsenen und jugendlichen Spielern durften die Zwerge sich an diesem schnellen Sport ausprobieren, der einiges an Koordination abverlangt. Den Kids machte das enorm viel Freude und es wurden sogar ein paar besondere Talente ausgemacht, wie man mir später erzählte.

Tanzen und Akrobatik

Den letzten Stempel konnten sich die Mädels und Jungs bei der Akrobatik und Tanzvorführung zu Ende des Sommerfestes 2022 abholen. Die Akrobatik-Vorführung wurde im Kreis sitzend bestaunt und begeistert beklatscht, was die Sportlerinnen zu ihrer großartigen Leistung animiert haben dürfte. Darauf folgte dann ein wunderbarer Solo-Tanz, der den Kids ebenfalls ein Staunen in ihre Gesichter zauberte. Zum Schluss durften dann alle Lütten mittanzen, was sie auch mit vollem Elan und großer Begeisterung taten. Wunderbar! <3

Tombola

Nun hatten die Besucher alle Stempel zusammen und ihre Sommerfest Spielpässe abgegeben. Dr. Johannes Thaysen (Vorsitzender des Friedrichsberger Bürgervereins) zog die glücklichen Gewinner aus dem Lostopf und Christoph Alexander (1. Vorsitzender des TSV Friedrichsberg-Busdorf) rief diese dann auf und überreichte die tollen Preise, die offensichtlich allesamt sehr gut bei den Kindern ankamen.

Impressionen

Das war also das Friedrichsberger Sommerfest 2022. Ich schätze die Besucherzahl irgendwo zwischen 800 und 900. Das Fest war also sehr gut besucht und wurde gut angenommen. Auch Bewohner der Altenwohnanlage „Am Öhr“ kamen zum Sommerfest, was ebenfalls wunderbar gewesen ist. Ebenfalls super ist, dass sich wohl die Bugenhagenschule bei der nächsten Ausgabe des Sommerfestes als weiterer Unterstützer und Mitveranstalter zu den jetzigen veranstaltenden Vereinen dazu gesellen wird.

Zum Schluss, wie immer an dieser Stelle noch ein paar Eindrücke vom Sommerfest 2022 im Friedrichsberg.