FÄLLT LEIDER AUS: Ostsee im Stress – Vortrag in Stadtbücherei

FÄLLT LEIDER AUS: Ostsee im Stress – Vortrag in Stadtbücherei

5. Oktober 2022 Aus Von Andreas Franke

DIE VERANSTALTUNG FÄLLT KRANKHEITSBEDINGT AUS!!!

SCHLESWIG. Am Donnerstag, 6. Oktober um 19 Uhr wird in der Stadtbücherei Schleswig, Moltkestr. 1, ein Vortrag zur Ostsee angeboten. Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf dieses spezielle Gewässer?

Während sich jedes Jahr eine Vielzahl von Touristen an Schlei und Ostsee erfreut, hat sich die Gesundheit unserer Gewässer extrem verschlechtert. Nutzungsdruck und Klimawandel haben dazu geführt, dass sowohl Schlei als auch Flensburger Förde als die schleswig-holsteinischen Küstengewässer mit dem schlechtesten Erhaltungszustand gelten.

Dagmar Struß, Leiterin der NABU Landesstelle Ostseeschutz, wird darüber berichten, was die Lebensräume und Artenvielfalt vor unserer Haustür belastet und welche Lösungsansätze wir diesem Negativtrend entgegensetzen sollten.

Das Angebot richtet sich an alle interessierten Bürger*innen, der Eintritt kostet 5 €. Karten können ab sofort in der Stadtbücherei während der Öffnungszeiten gekauft werden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des landesweiten Projektes THEMENRAUM statt. Der THEMENRAUM 2022 beleuchtet die Vielfalt des Themas „Klima- und Meeresschutz“ und lädt ein, sich intensiver mit verschiedenen Fragestellungen zu befassen: Wie wirkt sich die Klimakrise in unserem Bundesland aus? Wie geht es dem Nationalpark Wattenmeer? Wie sieht es bei uns mit dem Küstenschutz aus? Ein besonderer Blick gilt außerdem Aspekten wie z.B. der Rolle der Erneuerbaren Energien und eines klimafreundlichen Tourismus in Schleswig-Holstein. 

Im Rahmen des Förderprogramms zum „Digitalen Masterplans Kultur“ des Landes Schleswig-Holstein bieten insgesamt 30 schleswig-holsteinische Bibliotheken seit Herbst 2021 das neue Ausstellungsformat THEMENRAUM an.

Das Format THEMENRAUM wird im Rahmen  des Förderprogramms „Digitaler Masterplan Kultur“ des Landes Schleswig-Holstein seit Herbst 2021 landesweit unterstützt.