„Das KOHLosseum“ (Kohlmuseum)

„Das KOHLosseum“ (Kohlmuseum)

10. Oktober 2022 Aus Von Andreas Franke

MOIN! Mein Name ist Mayk vom YouTube Channel „MOIN! Neu in Schleswig-Holstein“.

Für die jenigen, die mich noch nicht kennen: ich fahre durch unser schönes Schleswig-Holstein, zeige und erzähle von den verschiedensten Orten das eine oder andere. Aber nicht irgendwie! Sondern mit meiner Ape! Aber keine normale Ape! Eine Piaggio Ape Calessino!

Diese Jahreszeit gehört mit zu meiner liebsten. Der Übergang vom Sommer in den Herbst. Der Zauber der Verwandlung der sich wie ein roter Faden durch die Natur zieht. Die Blätter bekommen diese Sonnenuntergangsbräune und auf den Feldern beginnt das Leben. Es ist Kohlzeit!

Nicht nur das Weißkohl zu meinem Lieblingsgemüse gehört, nein! Bei Weißkohl muss ich außerdem immer an Louis de Funés und seine Außerirdischen Kohlköpfe denken. Hier möchte ich aber nicht weiter ins Detail gehen, denn der Weisskohl hat seine ganz eigene Geschichte.

Am 20.September war der große Kohlanschnitt-Tag und ich war mit meiner Piaggio Ape Calessino in Dithmarschen unterwegs um mich dem Kohl ein wenig näher zu bringen. In Dithmarschen darf man stolz auf sein Kohlanbaugebiet sein. Auf über 3000 Hektar wachsen jährlich über 80 Millionen Kohlköpfe, die Europaweit verkauft werden. Das verbindet natürlich und regional werden die tollsten Rezepte auf den Tisch gebracht.

Hier gibt es sicher richtig viel zu erzählen, dachte ich mir und dann erfuhr ich von einem Museum zum Thema Weißkohl. Das KOHLosseum! Ein Kohlmuseum. Fantastisch! Wieder ein Highlight aus Schleswig-Holstein mit dem ich nicht gerechnet hatte.

Das Museumübertraf meine Erwartungen und ich bekam einen umfassenden Eindruck davon, wie sich die Geschichte vom Kohl durch die Zeit getragen hatte.

An dem Tag hatte ich zusätzlich das unglaubliche Glück Martin Kehl kennen zu lernen. Martin Kehl ist Geschäftsführer im KOHLosseum und er hatte es sich nicht nehmen lass das eine oder andere über das Museum zu erzählen. Seid ihr neugierig geworden? Dann guckt euch meine neue Folge (14) auf YouTube an oder fahrt direkt zum Museum nach Dithmarschen.

Ich wünsche euch viel Spaß.

Euer Mayk