Matinée „Blauer Herbst“ im Gotischen Saal

Matinée „Blauer Herbst“ im Gotischen Saal

17. Oktober 2022 Aus Von Andreas Franke
Roman Yusipey, Akkordeon Foto: Roman Yusipey

SCHLESWIG. Im Rahmen des Schleswiger Kultur-Herbstes sind am Sonntag, den 23.10.2022 ab 11:30 Uhr der Akkordeonist Roman Yusipey und Susanne Pertiet zu Gast im Gotischen Saal des Rathauses. Mit „Blauer Herbst“ gestaltet das Duo eine musikalisch-literarische Matinée. Der in Schleswig bereits bekannte Roman Yusipey spielt traditionelle und zeitgenössische Musik aus seiner Heimat. Susanne Pertiet liest Gedichte und kurze Prosastücke, die mit der Musik korrespondieren.

Der in Dortmund lebende Roman Yusipey wurde 1979 in der Ukraine geboren, studierte an der Nationalen Musikakademie in Kiew, der Hannoverschen Hochschule für Musik, Theater und Medien, an der Folkwang Universität der Künste in Essen (Master) und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln (Konzertexamen). Er trat bereits in zahlreichen Kammer- und Sinfoniekonzerten als Solist auf und war Gast an renommierten Häusern wie der Elbphilharmonie Hamburg oder dem Mozarteum Salzburg.

Susanne Pertiet, Lesung Foto: Joachim Pohl

Susanne Pertiet ist in Schleswig als Künstlerin und Grafikerin bekannt. Sie lernte den Musiker vor einigen Jahren bei einer Hausmusik in Hamburg kennen und hat ihn seitdem zu verschiedenen Anlässen nach Schleswig eingeladen.

Die Matinée „Blauer Herbst“ ist eine Veranstaltung des Schleswiger Kulturbüros.

Die Plätze sind begrenzt. Karten können telefonisch (04621 9368-20) oder per E-Mail kultur-tourismus@schleswig.de reserviert werden. Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 5 Euro