Ermittlungen nach Leichenfund in Sparkasse

Ermittlungen nach Leichenfund in Sparkasse

19. Oktober 2022 Aus Von Presseportal

Schleswig (ots)

Mittwochmorgen (19.10.22) gegen 07:20 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst über zwei leblose Personen im Vorraum der Nord-Ostsee Sparkasse im Stadtweg in Schleswig informiert. Eine Person war bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits tot, die andere verstarb trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen.
Es handelt sich um zwei 35 und 39 Jahre alte Männer aus Schleswig, die im Vorraum des Geldinstitutes übernachtet haben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Hinweise auf Fremdeinwirkungen liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell