Autor: Berthold Diestel

Ab 1984 wurde Schleswig mir allmählich zur neuen Heimat - nach Hamburg. Social-Media und andere Anglizismen sind mir nicht nur ihrer sprachlichen Zumutungen wegen eher ein Graus. Ein Anliegen aber bleibt: Der Welt eine bessere Perspektive abzugewinnen und zu hoffen, dass sich immer wieder Menschen finden, sie zu gestalten. Verbohrtes Sektierertum, esoterische Hirngespinste und Götter sind nicht meine Sache, Phantasie, Naturwissenschaften und kritischer Verstand schon.
17. Februar 2020 Aus

LICHTVERSCHMUTZUNG

Von Berthold Diestel

Eigentlich hatte ich es aufgegeben, einen nicht erschienenen Leserbrief wenigstens hier noch zu veröffentlichen. Denn er bezog sich auf folgenden…

20. April 2019 Aus

Schlie-Schnack

Von Berthold Diestel

Keine Parkplatzsorgen? Nach Schleswig kommen die meisten wohl entlang der promenadenartig in die Stadt hineinführenden „Schleistraße“, die Schlei und den…

10. April 2019 Aus

Schleswig im Wandel

Von Berthold Diestel

Bestandsaufnahme 10.04.2019 Seit mehr als 30 Jahren erlebe ich Schleswig. Seine Wandlungen kommen gewiss an den unterschiedlichsten Orten erkennbar zum…